Yoga zur Gewichtsreduktion, Übungen und Tipps

Yoga zur Gewichtsreduktion auf gesunde und natürliche Weise. Hier sind einige körperliche Übungen, die Ihnen helfen, das Körpergewicht auf praktische Weise und ohne Kontraindikation zu reduzieren.

die Yoga Es ist eine Disziplin, die von allen unterschätzt wird, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, aber es gibt Übungen Yoga zur Gewichtsreduktion sehr nützlich und effektiv.

Das wissen wir alle Yoga ist eine nützliche Disziplin, um Stress abzubauen und Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Auf dieser Seite erklären wir jedoch, warum sie auch für diejenigen nützlich sein kann, die ihr Körpergewicht verlieren möchten.

Yoga zur Gewichtsreduktion

die Yoga wird Ihnen in vielerlei Hinsicht beim Abnehmen helfen. Lass uns jemanden sehen.

Es erhöht das Selbstbewusstsein:
Hören Sie auf Ihren Körper und stärken Sie das Selbstwertgefühl

die Yoga lehrt dich, auf den Körper zu achten, ihn zu respektieren und seine wahren Bedürfnisse zu befriedigen. Sicher nicht eines der Bedürfnisse Ihres Körpers Junk Food! Mit Meditation und Selbsterkenntnis wird Yoga ein zusätzliches Werkzeug für Ihr Selbstwertgefühl sein. Selbstwertgefühl ist der grundlegende Schlüssel zum Erfolg einer kalorienarmen Ernährung.

Verbessert die Schlafqualität

Gut ausruhen heißt, die Produktion von Stresshormonen zu reduzieren, die Sie nicht nur in die Arme von Junk Food drücken, sondern Ihren Stoffwechsel physiologisch verlangsamen.

Verbessert den Stoffwechsel

Das Atmen ist die Basis eines jeden Yoga-Übung. Tiefes und korrektes Atmen bringt die richtige Menge an Sauerstoff in alle Organe und Gewebe, indem es das Immunsystem stimuliert, was wiederum unseren Grundstoffwechsel stimuliert und die Freisetzung von Endorphinen auslöst.

die Yoga Atemübungen Stoffwechsel anregen: Zusätzlicher Sauerstoff hilft dem Körper, Nährstoffe schneller zu verarbeiten.

Yoga-Atmung regt den Stoffwechsel an. Für die Übungen von Tief durchatmen und Ein Hauch von Feuer Wir verweisen auf den Artikel, der gewidmet ist Yoga atmen.

Stärkt die Muskulatur

Wenn Sie bestimmte Positionen über einen längeren Zeitraum beibehalten, können Sie Ihre Muskeln stärken. Muskelgewebe ist auch das metabolisch aktivste, was bedeutet, dass Sie selbst in Ruhe mehr Kalorien verbrennen können. Wir haben das gleiche Prinzip im Artikel mit dem Titel besser beschrieben So beschleunigen Sie den Stoffwechsel.

Yoga zur Gewichtsreduktion, Übungen - Asana

Laut Yoga-Meistern gibt es optimale Übungen, um die Rückenmuskulatur zu stärken und ... abnehmen! Insbesondere könnte sich herausstellen, dass der Standort des Kamels besser ist als ein chemisches Nahrungsergänzungsmittel!

Die Position des Kamels hilft, den Hunger in Schach zu halten und ist perfekt für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten. Dank dieser Position ist es möglich, die Rückenmuskulatur zu stärken und Rückenschmerzen und Ischias vorzubeugen.

Die Position des Kamels wirkt auf das dritte Chakra (Manipura oder Chakra des Nabels), das energetische Zentrum für Gesundheit und Willenskraft. Diese Position wird Sie stärker und entschlossener machen, Ihre Ziele fortzusetzen.

Nach dem Durchführen derKamel Asana Sie können eine Pause mit der Position des Kindes machen. Wie mache ich das? Yoga-Übung zur Gewichtsreduktion?

  1. Setzen Sie sich auf Ihre Fersen sowie in die Rock-Position: Rücken gerade und Hände auf die Knie.
  2. Stehen Sie auf Ihren Knien und ergreifen Sie Ihre Ferse mit Ihrer rechten Hand. Machen Sie dasselbe, indem Sie Kontakt zwischen der linken Ferse und der linken Hand herstellen.
  3. Schieben Sie Ihre Oberschenkel nach vorne, um Ihren Rücken tiefer zu strecken.
  4. Heben Sie die Brust an und neigen Sie den Kopf nach hinten, ohne ihn zu beugen. Entspannen Sie Gesicht, Hals, Hals und Schultern. Ihr Kinn muss nach oben zeigen, damit Sie nicht in die Versuchung geraten, mit dem Nacken zwischen den Schultern zu sinken.
  5. Atmen Sie 1 oder 2 Minuten lang tief durch (Atemübung) und entspannen Sie sich dann.

Die Kamelposition erfordert eine gute Muskulatur, um 2 Minuten lang gehalten zu werden. Wenn Sie es nicht halten können, können Sie mit einer einfacheren Asana beginnen und dann zur Kamel-Asana übergehen, wenn Ihre Muskeln und Ihr Geist bereit sind. Hier ist die vereinfachte Version:

  1. Setzen Sie sich in die Felsposition (grundlegende Asana).
  2. Lehnen Sie sich mit den Händen zurück und halten Sie dabei die Brust hoch.
  3. Die Hände können mit den Spitzen zu Ihrem Gesäß oder zur Außenseite des Körpers gedreht werden (es ist gleichgültig).
  4. Heben Sie Ihr Gesäß so weit wie möglich vom Boden ab.
  5. Schieben Sie Ihre Oberschenkel nach vorne und machen Sie 1 oder 2 Minuten lang weiter, während Sie noch tief atmen.

Für die Asana della Roccia verweisen wir auf den oben genannten Artikel, der sich auf bezieht Yoga Atemübungen, Es könnte Sie auch interessieren, wann dies der Fall ist Welt Yoga Tag oder wie man übt Kristalltherapie

Das könnte Sie auch interessieren

  • Der große Weg: Rückblick
  • Country Fitness zur Gewichtsreduktion 
  • Tai Chi: Vorteile  
  • Übungen für dünne Taillen