Selbst gemachter Joghurt, das Rezept

Mach es hausgemachter Joghurt Es ist ein sehr einfacher Vorgang, für den keine besonderen Kenntnisse erforderlich sind: Die Vorbereitung dauert einige Minuten und die Inkubation im Joghurtbereiter dauert 8 Stunden. Erstens, wer wollte es hausgemachter Joghurt, Er musste Milchfermente in der Apotheke kaufen, sie in die warme Milch geben, etwa 48 Stunden warten und schließlich das Produkt filtern. Das Ergebnis war da, aber das Produkt war sauer und sicherlich weniger cremig als der echte Joghurt.

Heute können wir dank der Joghurthersteller einen haben Joghurt frisch, echt und billig in nur 8-12 Stunden. Die Joghurtmaschine ist ein kleines Gerät, das mit sieben Gläsern ausgestattet ist, die Sie in jedem Haushaltsgeschäft finden: Die Kosten betragen rund 20 Euro, eine Erstbeschichtung, die Sie schnell amortisieren können. Sehen wir uns das Rezept von genauer an hausgemachter Joghurt; Das Rezept verlangt nach natürlichem Joghurt, aber es wird nur sehr wenig benötigt, um aus unserem natürlichen Joghurt einen leckeren Fruchtjoghurt zu machen.

Selbst gemachter Joghurt, was wir brauchen

  • 1 Liter Vollmilch bei natürlicher Temperatur
  • 1 Glas Naturjoghurt bei natürlicher Temperatur
  • Joghurt

Selbst gemachter Joghurt, wie man es vorbereitet

  1. Gießen Sie zwei Teelöffel Joghurt in jedes Glas des Joghurtherstellers und achten Sie darauf, dass die Gläser sauber und trocken sind
  2. Fügen Sie auch die Milch hinzu und teilen Sie sie gleichmäßig auf: Sie muss in jedem Glas die gleiche Menge enthalten
  3. Mischen Sie den Inhalt mit einem Teelöffel, bis sich Milch und Joghurt gut vermischen: ein paar Runden reichen, es ist kein Problem, wenn kleine Klumpen zurückbleiben
  4. Stellen Sie die Gläser ohne Deckel in die Joghurtmaschine
  5. Stellen Sie den Joghurtbereiter an einem Ort auf, an dem er acht Stunden ungestört bleiben kann. Er darf in dieser Zeit niemals bewegt werden
  6. Ziehen Sie nach 8 Stunden den Stecker heraus, entfernen Sie den Deckel des Joghurtherstellers und achten Sie darauf, dass das Kondenswasser in den Gläsern nicht ausläuft. Wenn der Joghurt schön kompakt aussieht, können Sie die Gläser an einem ruhigen Ort abkühlen lassen
  7. Nach ca. 30 Minuten die Gläser mit dem Deckel verschließen
  8. Bewahren Sie die Gläser nach etwa zwei Stunden im Kühlschrank auf: Nach einigen Stunden ist der Joghurt noch fester und cremiger.

Nützliche Hinweise: Wenn der Joghurt nach 8-stündiger Inkubation im Joghurtbereiter noch zu flüssig ist, müssen Sie den Deckel wieder auf den Joghurtbereiter legen und einige Stunden einwirken lassen.

Vielleicht interessiert Sie auch der Artikel "Griechischer Joghurt: Eigenschaften, Vorteile und Unterschiede"

Das könnte Sie auch interessieren

Hausgemachtes Eis mit oder ohne Eismaschine