ZeecOO, das futuristische Motorrad

In Italien gibt es nur wenige Elektroautos auf dem Markt, aber wenn wir den Blick anderswohin lenken, stellen wir fest, dass der Bel Paese wieder ein paar Schritte hinter uns liegt. In Japan werden die ersten Tankstellen für Solarfahrzeuge eingeweiht und auch in Japan anlässlich von Motorradausstellung 2012, einer wurde vorgestellt elektrisches Motorrad mit einem futuristischen Design und überraschenden Eigenschaften.

UHR DIE FOTOS DES ELEKTROMOTORRADS ZeecOO

Es heißt ZeecOO und es ist das Motorrad, das von Keto Nezu vom Design Znug Studio vorgestellt wurde und Szenen im Tokyo Motorcycle Show 2012 und es wurde sofort für seinen entschieden futuristischen Stil bemerkt.

Technisches Datenblatt ZeecOO
Höchstgeschwindigkeit: 120 km / h
Autonomie: zwischen 88 und 137 km
Gewicht: 245 kg
Ladezeit: 4-6 Stunden

Motorradfahrer werden viel über Eigenschaften wie Gewicht und Höchstgeschwindigkeit zu sagen haben. Die Mota wurde unter Berücksichtigung japanischer Bedürfnisse entwickelt und auf japanischen Autobahnen beträgt die Höchstgeschwindigkeit für ein Motorrad 100 km / h. Was das Gewicht anbelangt, war es notwendig, die elektrisches Motorrad von sehr effizienten Batterien, die einen vollständigen Ladezyklus in nur 4 Stunden garantieren.

Das Motorrad erhielt vor allem positive Bewertungen für die Vorderachsfederung. Der japanische Benutzer kann es kaum erwarten, das Fahrrad auf der Straße zu testen, und die Presse fragt, wie viele Käufer dieses Fahrzeug zählen werden. Vom Design her könnte man einen sehr hohen Preis vorhersehen, aber es ist “nur"Sechs Millionen Yen, ungefähr 53.000 Euro.

UHR DIE FOTOS DES ELEKTROMOTORRADS ZeecOO