Gebackene Zucchini mit Mozzarella, leichtes Rezept


Zucchini sind in der Küche sehr vielseitig; Sie können verschiedene Vorspeisen machen, zweitens können sie die Zutat für einen ersten Gang sein, aber sie können auch als Hauptgericht zubereitet werden: zum Beispiel mit gebackenen Zucchini. Zucchini sollten in der Küche niemals fehlen, da sie bedeutende ernährungsphysiologische und wohltuende Eigenschaften haben. Enthalten Vitamin A, Vitamin B1, B2, B3, B5, B6 und Vitamin C. Sie sind auch reich an Mineralsalzen wie Kalium (459 mg), Calcium (20 mg), Phosphor (90 mg), Magnesium (34 mg) ), Vitamin. Zucchini sind aufgrund des sehr geringen Kaloriengehalts ein sehr geeignetes Nahrungsmittel für Diäten: Jede 100 Gramm Zucchini enthält 12 Kalorien. Lassen Sie uns im Detail sehen, wie Sie das vorbereiten gebackene Zucchini mit Mozzarella Schritt für Schritt nach unserem Originalrezept.

Auch wenn die Zucchini das ganze Jahr über auf dem Markt erhältlich sind, ist es gut, sie in der Saison, dh im Frühjahr und Sommer, zu kaufen: In dieser Zeit sind sie nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht billiger, sondern auch "intakter" Ernährungssicht. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Herkunft der Zucchini: Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Zucchini aus kontrolliert biologischem Anbau stammen, um das Vorhandensein von Chemikalien zu verhindern.

Gebackene Zucchini mit Mozzarella, was wir brauchen

  • 6 mittelgroße Bio-Zucchini
  • 250 Gramm Mozzarella
  • 1 Packung Bechamel
  • 100 Gramm Schinken in dünne Scheiben schneiden
  • Eine Handvoll geschälte Mandeln
  • Salz, Pfeffer
  • Paniermehl
  • Geriebener Käse

Gebackene Zucchini mit Mozzarella, die Vorbereitung

  1. Die Zucchini gut waschen und in etwa einen halben Zentimeter lange Scheiben schneiden
  2. Jede Scheibe auf beiden Seiten grillen
  3. Legen Sie sie anschließend auf eine geölte Pfanne. Bilden Sie eine Schicht und achten Sie darauf, dass sie sich nicht überlappen
  4. Die in dünne Scheiben geschnittenen Mozzarella-Scheiben, ein paar Esslöffel Bechamelsauce und eine weitere Schicht mit dem Schinken legen
  5. Ordnen Sie weitere Scheiben Zucchini an, bis Sie eine weitere Schicht fertig haben, und geben Sie dann die gemahlenen Mandeln über die gesamte Oberfläche
  6. Fügen Sie eine weitere Schicht Mozzarella hinzu, gießen Sie dann eine weitere Schicht Bechamel und dann eine weitere Schicht Schinken hinzu
  7. Bilden Sie die letzte Schicht Zucchini und gießen Sie sie über eine Prise geriebenes Brot
  8. Mit etwas Öl und geriebenem Käse abrunden
  9. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen
  10. Servieren Sie die gebackene Zucchini mit Mozzarella noch warm oder warm

Der Artikel könnte Sie auch interessieren: "Wie man Mozzarella macht"