Zucchini, Eigenschaften

Zucchini, Eigenschaften und Nährwerte. Vitamine, Mineralsalze und Proteinzusammensetzung. Alle Vorteile und Eigenschaften von Zucchini.

Zucchini, ein sehr vielseitiges Gemüse in der Küche, besteht zu 92% aus Wasser und hat bemerkenswerte ernährungsphysiologische und vorteilhafte Eigenschaften.

Zucchini, Vitamine und Mineralsalze

Zucchini bringen eine Vielzahl von Mikronährstoffen, Vitaminen und Mineralsalzen. Zu den am häufigsten vertretenen Vitaminen zählen: Vitamin A, Vitamine der Gruppe B (insbesondere B1, B2, B3, B5, B6) und Vitamin C.

Unter den Mineralsalzen erwähnen wir: Kalium, Kalzium, Phosphor und Mangan. die Zucchini Aufgrund des sehr geringen Kaloriengehalts eignen sie sich sehr gut für Diäten: Auf 100 Gramm Zucchini kommen nur 12 Stück Kalorien.

Kürbisblüten enthalten sogar noch mehr Vitamin A (in Form von Retinoläquivalent) in einer Menge von 252 Mikrogramm pro 100 Gramm essbarer Portion.

Zucchini-Protein

Pflanzliche Proteine ​​sind stark unterbewertet. Auf 100 Gramm Zucchini kommen 1,3 g Eiweiß. In der Proteinzusammensetzung berichten wir über das Vorhandensein von Aminosäuren wie Glutamat, Aspartat, Arginin, Alanin, Cystin, Glycin, Phenylananin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Valin, Tryptophan, Prolin, Methionin, Serin, Tyrosin und Threonin.

Zucchini, ernährungsphysiologische Eigenschaften

Zusätzlich zu den bereits aufgeführten Mikronährstoffen berichten wir die Nährwerte angegeben pro 100 g Produkt:

  • Wasser 94,11 g
  • Kohlenhydrate 1,4 g
  • Zucker 1,3 g
  • Proteine ​​1,3 g
  • Fette 0,1 g
  • Gesamtfaser 1,2 g
  • Magnesium 17 mg
  • Zink 1,14 mg
  • Kupfer 0,14 mg

Zucchini, wohltuende Eigenschaften

Zucchini spielen eine Reihe von Vorteilen auf der Ebene unseres Körpers. Wir erwähnen die harntreibende, entschlackende, erfrischende, abführende, entgiftende und entzündungshemmende Wirkung.

Experten zufolge enthalten die Zucchini Pigmente, die eine wichtige Antitumorwirkung ausüben können. Darüber hinaus könnten die Zucchini Harnwegsentzündungen, Nierenversagen, Dyspepsie, Enteritis, Verstopfung, Asthenie, Herzerkrankungen und Diabetes reduzieren und verhindern.

Dank der hohen Menge an Kalium gelten die Zucchini als "antifatisches" Nahrungsmittel, das auch für Menschen mit Bluthochdruckproblemen empfohlen wird. Dank Kalium helfen Zucchini, die Wassermenge im Körper zu regulieren.

Sie können auch den Schlaf fördern und sind bei Erschöpfung sehr nützlich.

Dank Vitamin E wirken Zucchini gegen freie Radikale, während Folsäure den Verdauungsprozess fördert.

Gelbe Zucchini, Eigenschaften

Es hat die gleichen entgiftenden, entschlackenden und ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Auch hier gibt es unter den Vitaminen A und C, die Vitamine der B-Gruppe und die Mineralien reichlich Kalium und es mangelt nicht an Phosphor, Kalzium, Eisen und Mangan. Für Infos zum Anbau: gelbe Zucchini.

Zucchini, was vor dem Kauf zu überprüfen

Auch wenn die Zucchini das ganze Jahr über auf dem Markt sind, ist es gut, sie in der Zeit zu kaufen, in der sie in der Natur erhältlich sind, dh vom späten Frühling bis zum Herbst.

In dieser Zeit sind sie nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht bequemer, sondern auch aus ernährungsphysiologischer Sicht "intakter". Zucchini außerhalb der Saison werden im Allgemeinen nicht unter Glas angebaut, sondern stammen aus dem Ausland. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Anbaumethode: Zucchini aus kontrolliert biologischem Anbau sollten zum Zeitpunkt des Kaufs bevorzugt werden.

Um das Vorhandensein von Pestiziden zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, die Zucchini in einem Becken mit Wasser zu waschen, in dem Sie einen Esslöffel Backpulver geschmolzen haben. In dem Artikel wie man Obst und Gemüse desinfiziert Wir haben Ihnen gesagt, dass die Verwendung von Desinfektionsmitteln gefällt die Amuchina Sie werden nicht nur davon abgeraten, sondern können auch mehr schaden als nützen. In Italien müssen zum Waschen des Gemüses keine Desinfektionsmittel verwendet werden, insbesondere wenn Sie Produkte aus lokalem Anbau kaufen. Pestizide werden mit Wasser und vorsichtshalber mit Natriumbikarbonat entfernt.

Bittere Mark

Wenn das Zucchini sind bitter, höchstwahrscheinlich wurden sie lange Zeit in den Kühlräumen des Supermarktes gelagert. Um die Frische beim Kauf beurteilen zu können, ist es ratsam, darauf zu achten, dass die Zucchini schwer anzufassen und glänzend sind. Wenn sie die Blume noch haben, kann ihr Aussehen ein ausgezeichnetes Zeichen für Frische sein oder nicht ... Haben Sie bemerkt, dass die Zucchini nie die Blume haben? Sie entfernen es, sonst würde es verrotten! Wenn Sie die Chance haben, kaufen Sie die Zucchini bei einem kleinen lokalen Erzeuger, damit Sie wirklich frische Produkte erhalten.

Zucchini sollten vorzugsweise innerhalb von zwei bis drei Tagen nach dem Kauf verzehrt werden. In der Zwischenzeit sollten sie im Kühlschrank aufbewahrt werden, in der letzten Schublade, wo die Temperatur weniger stabil ist. Es ist wichtig, die Kunststoffverpackung zu entfernen, da die Luftfeuchtigkeit die Frische des Produkts beeinträchtigen kann.

Zucchini anbauen

Da die Zucchini keine speziellen Kulturbehandlungen erfordern, können sie auch auf der Terrasse problemlos kultiviert werden. Dies würde die Frische des Produkts garantieren. Für weitere Informationen laden wir Sie ein, die Seite zu besuchen: Wie man Zucchini anbaut, es gibt viele Tipps, wie man sie kultiviert gelbe Zucchini und wo man die Samen findet.