Gefüllte vegane Zucchini

Die Zucchini ist ein Gemüse, das für seine Vielseitigkeit in der Küche sehr geschätzt wird. Es kann die Zutat eines leckeren ersten Ganges sein, als Beilage oder als Einzelgericht wie bei gefüllten Zucchini.
Wir sprechen auch über ein sehr gesundes Gemüse für unseren Körper, dank seiner hohen ernährungsphysiologischen und therapeutischen Eigenschaften.


In dem Artikel "Ripieno per zucchine" haben wir ein vegetarisches Rezept illustriert, heute schlagen wir die vegane Version vor; Ein äußerst gesundes und schmackhaftes Gericht, bei dem keine tierischen Produkte verwendet werden.
Das klassische Rezept für gefüllte Zucchini besteht aus einer Mischung auf Fleischbasis. Es ist jedoch möglich, die Füllung zu ersetzen, um eine köstliche vegane Version zu erhalten, bei der Kichererbsen verwendet werden. Aber lassen Sie uns im Detail sehen, wie es geht Gefüllte vegane Zucchini Schritt für Schritt nach unserem Rezept.

Kichererbsencreme wird ergänzt durch andere köstliche Aromen wie frisch gewürfelte Tomaten, geriebene Zitronenschale und frische Petersilie, die gut zum besonderen Geschmack von Kichererbsen passen.

Gefüllte vegane Zucchini, die Zutaten

  • 6 Zucchini
  • 150 Gramm gekochte Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 5 reife Tomaten
  • 5 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Zweig Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olio Evo
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Gefüllte vegane Zucchini , die Vorbereitung

  1. Nach dem Waschen und Trocknen die Zucchini der Länge nach halbieren
  2. Entfernen Sie mit Hilfe eines Pfeifenreinigers das innere Fruchtfleisch, das Sie beiseite legen
  3. Übertragen Sie die Zucchini auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech
  4. Nehmen Sie das Fruchtfleisch und hacken Sie es mit Hilfe einer Gabel gut
  5. Die fein gehackten Nelken mit etwas Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten
  6. Nach einigen Sekunden die gekochten Kichererbsen, das Fruchtfleisch der Zucchini und die fein geschnittenen Zwiebeln einschenken
  7. Bei mittlerer Hitze kochen, bis alle Zutaten weich sind: Stellen Sie sicher, dass alles Wasser verdunstet ist
  8. Übertragen Sie die Mischung in einen Mixer und mischen Sie, bis die Mischung dick und glatt ist. Wenn die Mischung zu flüssig ist, fügen Sie Semmelbrösel hinzu, bis eine optimale Konsistenz erreicht ist.
  9. Hacken Sie die frische Petersilie und reiben Sie die unbehandelte Zitrone und geben Sie sie zusammen mit einem Tropfen Öl in Ihre Mischung
  10. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, die Kerne entfernen und in die Mischung einarbeiten
  11. Füllen Sie die Vertiefung der Zucchini mit der Füllung und bestreuen Sie die Oberfläche mit etwas Paniermehl und etwas Olivenöl
  12. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30-40 Minuten backen oder bis die Zucchini goldbraun sind.
  13. Wenn Sie es vorziehen, können Sie die Füllung der Mandelflocken kurz oben hinzufügen

BITTE BEACHTEN SIE: Um die Garzeiten im Ofen zu verkürzen, blanchieren Sie die Zucchini einfach einige Minuten lang