Rotbarschsuppe

Beginnen wir mit der Anleitung für Rotbarsch putzen um dann weiter zu gehen Rotbarschsuppe Rezept schmackhaft. Weitere Ideen zum Kochen von Rotbarsch oder seinen Filets.

die Rotbarsch ist ein Fisch Es ist im Mittelmeerraum sehr verbreitet. Wenn Sie also zu einem Fischmarkt oder einem vertrauenswürdigen Fischgeschäft gehen, wird es nicht schwierig sein, ihn zu finden. Es zeichnet sich durch ein gedrungenes Aussehen aus, reich an Schuppen und vor allem durch seine rote Farbe. Es hat einen großen Kopf und stabile Flossen.

Scorfano: Rezepte

Das weiße Fleisch ist sehr schmackhaft, fest und von ausgezeichneter Qualität. die Rotbarsch eignet sich für die Zubereitung einer großen Anzahl von Rezepten. die Rotbarschsuppe es ist nur das klassischste Beispiel. die scorpion größer sein kann im Ofen kochen, mit verrücktem Wasser oder Sie können es verwenden, um zwei zu bekommen Filets. Rotbarschfilets können hergestellt werden in der Pfanne kochen, Gedünstet, in Folie oder als perfektes Gewürz für Gnocchi und frische Nudeln. Bevor wir ein Rezept sehen, schauen wir uns das an wie man säubert dieser Fisch.

So reinigen Sie den Rotbarsch

Um es zu reinigen Rotbarsch du brauchst:

  • Robuste Schere
  • Hacken
  • Messer
  • Eine Plastiktüte um Flocke den Fisch ohne zu verschmutzen

Der Geruch von Fisch kann dafür schon mal störend sein Flocke den Fisch Es ist gut, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. In diesem Absatz werde ich erklären wie man den Rotbarsch säubert, Ich empfehle Ihnen einige nützliche Tricks zum Putzen von Fischen!

  1. Legen Sie den Rotbarsch auf ein Schneidebrett.
  2. Beginnen Sie, indem Sie die Kiemen- und Bauchflossen abschneiden und auch die Rückenflosse abschneiden.
  3. Schneiden Sie den Bauch vom Schwanz bis zum unteren Ende des Kopfes.
  4. Beseitigen Sie die Innereien.
  5. Die Zeit ist gekommen für Flocke den Fisch. Leg es zurück Rotbarsch in einer Plastiktüte und passiert den nicht schneidenden Teil eines Messers mehrmals. Bewegen Sie den nicht schneidenden Teil des Messers in Richtung "Schwanz an Kopf".

Auf diese Weise springt die Waage weg, bleibt aber in Ihrer Plastiktüte, ohne Massaker auf der Arbeitsplatte in der Küche zu verursachen! Einmal Reinigen Sie den Drachenkopf benötigt für deine Rezept, Waschen Sie sie unter fließendem Wasser, streng frisch!

Rotbarschfilets: Wie man einen Rotbarsch filetiert

Wie bekomme ich Rotbarschfilets? Wenn du willst Rotbarsch filetieren Sie benötigen eine sehr große Probe, eine Zange zum Herausziehen der überflüssigen Knochen und ein Messer mit einer flexiblen Klinge. Vollständige Anweisungen finden Sie im Artikel wie man den Fisch filetiert oder in der Anleitung gewidmet Seeknurrhahn. die Knurrhahn, Tatsächlich ist es Rotbarschkammmuscheln sehr ähnlich, wenn es empfindlicheres Fleisch hat.

Bitte beachten Sie: wenn Sie möchten Rotbarsch filetieren, weiß, dass dies sehr groß sein muss! Die kleinen Exemplare, die am häufigsten auf dem Markt zu finden sind, eignen sich besser für einen Rotbarschsuppe oder eine Fischbrühe.

Rezept: Rotbarschfilets in einer Pfanne

Für das Rezept der Rotbarschfilets in einer Pfanne Sie können das gleiche Verfahren anwenden, das Sie für die Knurrhahnfilets auf der Seite finden, die dem Knurrhahn gewidmet ist.

Rotbarschsuppe

Nachdem wir das Vorspiel gesehen haben (wie man den Fisch putzt und wie man den Drachenkopf schneidet), gehen wir sofort zum Rotbarschsuppe Rezept. Wisse, dass du eine vorbereiten kannst Fischsuppe Nur von Rotbarschen oder mehreren Fischen gegeben.

Zum Beispiel für die Fischsuppe, Sie können Exemplare wie Skorpionfisch, Knurrhahn, Seeteufel, Rasse, Steinbutt, Cannocchie ... verwenden, aber auch Weichtiere wie kleine Tintenfische und Baby-Tintenfische, die vorher verbrannt werden müssen, weil sie etwas längere Garzeiten haben. Gehen wir weiter zum Rotbarschsuppe, Hier sind die Zutaten.

  • 2 oder mehr Drachenköpfe (ca. 1 kg Fisch, Sie können auch 500 g Rotbarsch und 500 g Henne zubereiten ...)
  • 2 gehackte Schalotten (wenn Sie einen süßeren Geschmack als weiße Zwiebeln bevorzugen)
  • 1 trockener Chili
  • 3 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 400 Gramm Tomatenmark
  • gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel Essig
  • 1 Teelöffel Zucker (nicht erforderlich, wenn Sie eine besonders süße Tomatensorte verwenden)
  • 1 Kelle Brühe (vorzugsweise Fischbrühe)
  • Salz
  • Toast
  • Oregano (optional)

Wenn Sie nicht wissen, wie man Fischbrühe zubereitet, sollten Sie wissen, dass Sie dies einfach tun können, indem Sie die Köpfe des Rotbarschs nach dem im Artikel beschriebenen Verfahren verwenden wie man Garnelen säubert.

Hier ist wie Rotbarschsuppe machen:

  1. Reinigen Sie den Drachenkopf und entfernen Sie den Kopf.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und die gehackten Schalotten trocknen lassen.
  3. Fügen Sie den Fisch in Scheiben hinzu (wenn der Rotbarsch groß oder ganz ist, wenn es sich um kleine Exemplare handelt)
  4. Den Fisch auf beiden Seiten anbraten, indem man ihn vorsichtig mit einem Holzlöffel dreht.
  5. Fügen Sie die gehackten Tomaten und gehackte Petersilie hinzu.
  6. Fügen Sie eine Kelle Brühe, 2 Esslöffel Essig und einen Teelöffel Zucker hinzu (optional).
  7. Fügen Sie das Salz hinzu.
  8. Kochen Sie weiter und lassen Sie die halb gedeckte Pfanne 15-20 Minuten lang stehen.
  9. Wenn gekocht, fügen Sie die gehackten getrockneten Paprikas hinzu.
  10. Mit dem gerösteten Brot garnieren und mit Oregano und etwas Olivenöl würzen.

Hier, deine Rotbarschsuppe es ist servierfertig!