Detox-Suppen, wie man sie zubereitet

Entgiftungssuppen: Rezepte, Eigenschaften und Ideen, um sie vorzubereiten. Suppen helfen uns, den Körper zu entschlacken und die richtige Menge an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralsalzen zu sich zu nehmen - ein echtes Heilmittel für die Gesundheit.

Die Suppe bietet in einer einzigen Lösung ein nährstoffreiches Gericht mit reduzierter Energiedichte. Das genaue Gegenteil der Lebensmittel, die wir heute hauptsächlich essen, die statt hoher Energiedichte aber extrem nährstoffarm sind.

Wenn wir über zuppe, es handelt sich sicherlich nicht um die bereits vorverpackten! Sprechen wir über hausgemachte Suppen mit gesunden und unverfälschten Zutaten. Die Suppen, die wir auf dem Markt finden, sind im Allgemeinen vorgekocht und mit weniger gesunden Zutaten angereichert. Wir sprechen von Natrium und Glutamat, die die Suppe "schmackhafter", aber weniger gesund machen. Eine hausgemachte Suppe kann genauso lecker sein (in der Tat sogar besser, weil Sie Gemüse nach Ihrem Gaumen auswählen) und sicherlich gesünder. Suppen sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und haben eine starke harntreibende Wirkung. Sie helfen dabei, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und uns zu reinigen. Sie sind eine hervorragende Lösung für diejenigen, die abnehmen möchten: Ersetzen Sie einfach ein paar Abendessen pro Woche durch Gemüsesuppen um die Kalorienaufnahme zu senken und einen langsamen Gewichtsverlust zu beginnen.

Auf dieser Seite werden wir über die Vorteile von sprechen Entgiftungssuppen und auch andere, gesunde Arten, wie sie zubereitet werden können. Aus ernährungsphysiologischer Sicht enthält die Suppe eine große Menge an Vitaminen und Proteinen. Es kann mit Gemüse zubereitet werden, aber es kann auch auf Fleisch, Huhn, Fisch, Nudeln oder Reis basieren.

Warum Detoxsuppen essen??

-befeuchten
Suppen fördern durch ihren hohen Gehalt an Wasser und Mineralien den Wasserhaushalt des Körpers.

-Sie sind kalorienarm
Die Entgiftungssuppen sind kalorienarm. Sie sind so geschmacksintensiv, dass Sie nur einen Spritzer Rohöl hinzufügen müssen, um sie zu probieren.

-Sie sind leicht verdaulich
Da die meisten Zutaten gemischt werden, werden die Suppen leicht gegessen und verdaut. Aus diesem Grund ist es problemlos für Kinder und ältere Menschen geeignet.

-Sie haben medizinische Eigenschaften
Suppen können Erkältungen und Einflüsse bekämpfen. Dies ist beispielsweise bei Hühnersuppe der Fall, die entzündungshemmende und antibakterielle Inhaltsstoffe enthält.

-Sie sättigen
Dank des hohen Wassergehalts und des Vorhandenseins von ballaststoffreichem Gemüse fühlen wir uns in den Suppen satt.
Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Mahlzeit mit einer Suppe die Kalorienaufnahme spontan um 20 Prozent reduziert, da ein schnelles Sättigungsgefühl ausgelöst wird.

-Darmtransit fördern
Suppen sind reich an pflanzlichen Ballaststoffen, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten. Sie stimulieren die Peristaltik und nähren die "gute" Darmbakterienflora und fördern ihr Wachstum.

-Sie sind einfach herzustellen
Geben Sie einfach das Gemüse in den Topf, gießen Sie etwas Wasser hinein, würzen Sie es eventuell mit Gewürzen und warten Sie, bis sich die Zutaten durch die Hitze langsam vermischt haben, sodass jedes Mal ein anderer und einzigartiger Geschmack entsteht.

-Sie sind billig
Fügen Sie einfach jedes vorgerückte oder gekaufte Gemüse für den Anlass hinzu, zusammen mit einer Handvoll Vollkornprodukten wie Dinkel, Gerste, Hirse, Quinoa und Hülsenfrüchten, um die Nahrung einer vollständigen Mahlzeit zu einem sehr niedrigen Preis zu erhalten.

Was sind die Merkmale einer perfekten Entgiftungssuppe??
Es gibt Tausende von Rezepten für die Zubereitung von Suppen und jedes hat seine eigene Tradition oder wurde von einer Urgroßmutter entworfen. Hier zum Beispiel eine klassische Entgiftungssuppe, die mindestens 2 mal pro Woche zubereitet wird

Zutaten:

  • Zwiebel
  • Roter oder grüner Pfeffer
  • Karotte
  • Sellerie
  • Porro
  • Knoblauch
  • Petersilie

Wenn Sie möchten, können Sie hinzufügen:

  • Tomate
  • Kartoffel
  • Zucchini
  • Fenchel
  • Mangold
  • Spinat

Unter den Gewürzen schlagen wir vor

  • Timo
  • Oregano
  • Alloro
  • Natives Olivenöl extra
  • Pepe

Samtige Suppe
Die samtige oder cremige Suppe bietet einen weiteren Schritt. Das Gemüse wird gemischt, es kann zum Beispiel mit Milch gemischt werden. Einige bevorzugen Grieß. Bei den samtigen Gerichten empfehlen wir, die Kichererbse mit Zutaten anzureichern, die den Gaumen befriedigen: Kichererbsencreme.

Kalte Suppe
Es ist perfekt im Sommer und für diejenigen, die Suppen lieben, aber nicht auf den Winter warten möchten, bevor sie sie probieren können. Es kann zum Beispiel mit Rote-Bete- und Gurken-Smoothies zubereitet und dann wie gewohnt Brühe hinzugefügt werden. Man sollte es abkühlen lassen und dann kann es gegessen werden.