Yorkshire Terrier Charakter, Training und Pflege

Der Yorkshire Terrier ist eine Hunderasse mit Ursprung in Yorkshire, wo er als Nagetierjäger in Wollfabriken eingesetzt wurde. Wir entdecken alle Kuriositäten und nützlichen Informationen zu diesem süßen kleinen Hund.

Die Geschichte von Yorkshire Terrier beginnt im gleichnamigen Englische Grafschaft Yorkshire wo die ersten Herden von diesem geboren wurden Hunderasse kleine und relativ junge Auswahl.

Ist es Huddersfield Ben sein offizieller Vorfahre, auch wenn die Geburt des Yorkshire Terrier nach mehreren Kreuzungen, die darauf abzielen, die heute bekannte Rasse zu erhalten, auf das Jahr 1865 zurückgeht.

Zunächst wurde der Yorkshire Terrier als Mäusejäger in Wollfabriken. An diesen Orten war die Maus ein sehr gefürchtetes Nagetier, weil sie das Gewebe, das das Spinnen beeinträchtigte, zernagte.

Kurz darauf wurde er auch in die Bundeswehr gebracht Minen wo es die Rolle eines wahren Wächters spielte, der in der Lage war, eine unmittelbar bevorstehende Gefahr zu schnüffeln und sofort zu warnen. Aufgrund seiner Größe und seiner Beweglichkeit könnte es leicht eintreten Galerien schmäler, Nagetiere finden und mögliche Gefahren für Bergleute erkennen.

Diese Informationen zur Hundepflege können hilfreich sein:

  • So erziehen Sie einen Hund: ein nützliches Vademekum
  • Wie man den schlechten Geruch des Hundes mit natürlichen Methoden beseitigt
  • Zwinger für Hunde und Katzen, ökologisch, Indoor und Garten
  • Wie man die Erkältung eines Hundes heilt
  • Urlaub mit dem Hund: unser Führer
  • Wie man einen Hund trainiert, um keine Kinder zu beißen

Obwohl Yorkshire heute nicht mehr die Aufgabe eines Mäusejägers zu erfüllen hat, ist dies eine natürliche Neigung der Terrier-Instinkt sind intakt geblieben und es ist daher nicht schwer, ihn in allen Fugen des Hauses oder Gartens auf der Suche nach einem kleinen Nagetier schnüffeln zu lassen.

Yorkshire Terrier Aussehen

Der Yorkshire Terrier sieht aus wie ein süßer kleiner Hund von klein, äußerst neugierig und clever. Sein Auftritt ist witzig von langes Haar auch im Gesicht und an den Ohren, mit einem Schnurrbart, der den dreieckigen Kopf, den schwarzen Trüffel und die lebhaften dunklen Augen betont. Sein Gewicht kommt zu 3,5 kg und in der Regel nicht überschreitet 20 cm lang im Erwachsenenalter.

Wie gesagt die Haare sind lang und gut über den ganzen Körper und den Kopf verteilt, aber trotzdem ist der Anzug nie reichlich vorhanden, weshalb er auch aus hygienischer oder allergischer Sicht keine besonderen Probleme verursacht.

Die Ohren der Yorkshire Terrier Sie sind auch dreieckig und leicht erhöht, während der Schwanz geschnitten wird. Insgesamt ist sein körperliches Erscheinungsbild harmonisch und gut proportioniert und selbst wenn seine Dimensionen es nicht zum Nachdenken bringen würden, ist es ein Hund, der mit viel körperlicher Kraft und einer angeborenen Dynamik ausgestattet ist.

Du wusstest es ? Bringen Sie den Hund ins Büro und Sie werden besser arbeiten!

Yorkshire Terrier Charakter

Es ist der typische Begleithund, sehr gut geeignet für Wohnungsleben und friedliches Zusammenleben mit allen Familienmitgliedern, einschließlich Kindern (die ihn anbeten) und anderen kleinen Haustieren. Der Yorkshire Terrier ist in erster Linie ein neugieriger Hund, lebhaft und witzig. er liebt spielen mit Menschen, vor allem mit Bällen, und liebt das häusliche Leben und das Sofa!

Ein sehr aktiver Hund, Der Yorkshire Terrier will immer im Mittelpunkt stehen und neigt dazu, mit dem Besitzer einen zu etablieren symbiotische und schützende Beziehung, so sehr, dass er von seinen Stimmungen beeinflusst wird und eine überraschende Sensibilität zeigt.

Ihr wichtigstes Ziel ist verteidige die Familie und um dies zu tun, ist er immer wachsam, schussbereit und vorsichtig gegenüber Fremden, die es wagen, seinen Lieben zu nahe zu kommen. Er hat den Ruf einer Hunderinde, aber nur, weil er es ist Schutzinstinkt drängt ihn, den Meister auf jedes kleine "Eindringen" aufmerksam zu machen.

Weitere nützliche Informationen zu Hunden:

  • Wie man sich mit Haustieren bewegt
  • Naturheilmittel gegen Flöhe von Tieren
  • Naturheilmittel gegen Tierzecken
  • Hundefütterung, die Grundlagen
  • Hundefutter: Der Leitfaden für die Zutaten, um zu lernen, wie man sie auswählt
  • Wie man die Zähne des Hundes mit natürlichen Systemen säubert

Klein, aber mutig Yorkshire Terrier Es ist ein Hund kampflustig, Vor allem, wenn es um Mäuse oder kleine Tiere mit ähnlichen Merkmalen geht. Es ist ein guter Spielkamerad für Kinder, sofern sie wissen, wie man höflich und nicht zu ungestüm umgeht. Ansonsten kann es sehr schlecht reagieren, bis es zu beißen bekommt. Verspielt ja, aber nie abgelenkt oder chaotisch genug, um als eine der am besten geeigneten Hunderassen für das Wohnungsleben angesehen zu werden. Trotzdem ist es wichtig, ihm einen schönen täglichen Spaziergang im Freien und eine gute Dosis zu garantieren körperliche Aktivität.

Yorkshire Terrier Pflege und Ausbildung

Diese Hunderasse leidet oft unter Augen- und Ohrenprobleme, Daher ist es wichtig, täglich auf die Hygiene zu achten. Sogar das Haar braucht viel Aufmerksamkeit häufiges Bürsten und regelmäßige chemische Reinigung um zu verhindern, dass das Haar ruiniert wird und sich Knoten bilden. Da es kalt genug ist, ist es besser, sich im Winter einen wasserdichten Mantel anzuziehen.

Macht Der Yorkshire Terrier muss ausgewogen und terrierspezifisch sein. Geben Sie ihm niemals Essensreste für Menschen und verbannen Sie alles, was mit Schokolade und Zucker im Allgemeinen zu tun hat. Trotz Vorsicht und manchmal aggressiv Fremden gegenüber vertragen Sie sich mit Katzen und mit anderen kleinen Haustieren, besonders wenn sie es als Welpe gewohnt sind.

Die durchschnittliche Lebensdauer von einem Yorkshire Terrier ist über 12-15 Jahre: Mit ihm zu leben bedeutet, ihm die erdenkliche Sorgfalt und Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. In Abwesenheit von diesen neigt es dazu, sich zu entwickeln Verhaltensprobleme, wie man ununterbrochen bellt, in die Erde gräbt und nervös kaut.

Von den ersten Lebensmonaten an wird es wichtig sein, eine gewisse Harmonie herzustellen, die auf einer solchen basiert friedliches und ruhiges Zusammenleben. Als Welpe schon Yorkshire Terrier er muss sich nur ein wenig körperlich betätigen, beschränkt auf ein paar Spaziergänge und Ballspiele. Für Fügsamkeit, Zuneigung und Charakter gilt das bester Haustierhund für alte Leute und die Sonne.YorkshirePreis: EUR 6,15

Yorkshire Terrier Spielzeug

Es gibt auch eine "Taschen" -Version des Yorkshire Terrier die, nicht überraschend, in Englisch Spitznamen haben Teetasse. Es ist eine Rasse, die in den offiziellen Standards nicht berücksichtigt wird, da ihre Exemplare ein maximales Gewicht erreichen 1,5 kg als Erwachsene. Sie sind sehr kleine Hunde, sehr leicht und leicht in einer Handtasche zu transportieren. Ihre Mikrodimensionen umfassen jedoch eine viel kürzere durchschnittliche Lebensdauer und häufigere und teurere tierärztliche Versorgung.

Yorkshire Terrier Preis

Der Durchschnittspreis für einen Welpen von Yorkshire Terrier schwankt zwischen 600 und 900 Euro. Die Online-Angebote unter diesen Zahlen sind als sehr vorsichtig anzusehen. Die Kosten hängen davon ab, ob es sich um eine sehr beliebte Hunderasse für ältere Menschen und Singles handelt, die in kleinen Wohnungen leben.

Schauen Sie sich die Liste der Terrier, Dackel und anderer Jagdhunde an:

  • American Staffordshire Terrier oder Amstaff
  • Akita
  • Basenji
  • bassethound
  • Beagle
  • Italienisch Bracco
  • Deutscher Bracco
  • Ungarischer Bracco
  • Bull Terrier
  • Chow Chow
  • Cocker Spaniel
  • Dalmatiner
  • Epagneul bretonisch
  • Foxterrier
  • Jack Russell Terrier
  • golden Retriever
  • Labrador Retriever
  • Romagna Lagotto
  • Afghane
  • Englisch Pointer
  • Rhodesian Ridgeback
  • Jagdhund
  • Englischer Setter
  • Irischer Setter
  • Shiba Inu
  • Sibirischer Husky
  • Spinone
  • Springer Spaniel
  • Staffordshire Bullterrier
  • Pommerscher Fuchs
  • Yorkshire Terrier
  • Weimararner