Yoga und Bauchaufblähung

Das Wort Yoga repräsentiert und drückt das auskörperliche und geistige Aktivität dass die Yogis (Curanderi und Mystiker des Ostens) ihr ganzes Leben lang praktizieren. Es ist ein echter Lebensstil, in dem Körper und Geist auf ausgewogene Weise Flexibilität, Kraft und Aufmerksamkeit erlangen müssen. Nur so kann der Yogi die Innenwelt im Einklang mit der Außenwelt wahrnehmen und erleben.
Diese philosophische, körperliche und geistige Tätigkeit es wird in Einsamkeit praktiziert, Mitten in der Natur. Wälder, Wasserfälle, Strände, Berge und Wüsten sind die heiligen Orte, an denen sich Lebewesen mit dem gesamten Universum verbinden.
Für Yogis ist das Hören auf die Natur gleichbedeutend mit Höre auf deine innere Welt. Diese Bedingungen sind in diesem Lebensstil unverzichtbar, um die daraus resultierenden großen Vorteile zu erzielen.
So weit ist Yoga im Osten schon seit einigen Jahrtausenden, im Westen ist es etwas Neues. Aus diesem Grund wird diese Aktivität oft mit so vielen Lücken praktiziert.

Das Unterrichten von Yoga

Die wahren Herren des Yoga im Osten sind keine großen Reisenden, und die wenigen, die ihre Geheimnisse nicht gerne innerhalb von Strukturen und Organisationen lehren, bleiben die Wurzeln und Geheimnisse des Yoga, so klar und einfach sie allen erscheinen, immer noch schwer zu verstehen.
Aus diesem Grund die Menschen, die es praktizieren, Manchmal führen sie komplexe Techniken aus, ohne zuerst die grundlegenden auszuführen, und dies führt oft zu kontraproduktiven Ergebnissen.
Als Aktivität, bei der Körper, Geist und Seele eine Rolle spielen, lässt sie jedoch viel Raum für Erkenntnis und Interpretation. Jeder kann seine eigene Art des Zuhörens auf sich und die Welt durch seinen Körper erschaffen, indem er e übt den persönlichen Weg zur Spiritualität gestalten, Zuhören und trainieren.

Lesen Sie auch die Vorteile von Yoga auf Stimmung >>


Wie fange ich mit Yoga an?

Also mal sehen, wie wir können Starten Sie Yoga in der einfachsten Form, um seine Reise beginnen zu können.
Wie oben erwähnt, Jeder Teil von Körper, Geist und Seele muss gestärkt und gestreckt werden Während des gesamten Lebens ist eine der Lehren, die Menschen beim Üben dieser Kunst erhalten, Ruhe, Zuhören, Beständigkeit und Geduld. Wir sollten daher keine sofortigen Ergebnisse erwarten, sondern im Gegenteil, ein Fortschritt ist eine langsame Verbesserung des eigenen Lebens.
Wenn Sie konsequent und in der richtigen Umgebung meditieren und sich dehnen, können Sie, gelinde gesagt, erstaunliche Ergebnisse erzielen. Wer sich diesem Lebensstil stellt, ist verheiratet mit einer gesunden Ernährung, kann in jeder Hinsicht eine echte Wiedergeburt erleben.

Yoga und Bauchschwellung

Der Magen ist nach Osten das Hauptorgan, in dem alle Emotionen wirken erzeugt durch Gedanken, Lebensstil und zwischenmenschliche Beziehungen.
dieabdominelle Schwellung wäre daher ein deutliches Symptom für eine Ansammlung von Emotionen, die nicht funktioniert haben, “verdaute”. Durch Yoga hat ein Individuum die Möglichkeit, all diese missverstandenen Aspekte in sich selbst zu treffen, um sich ihnen zu stellen und sie durch Meditation aufzulösen.
Wenn der Geist ungelöste Gefühle verarbeitet, nimmt die Bauchschwellung folglich langsam ab. Um dieses Ergebnis zu erzielen Der Yogi muss Ängste, Schmerzen und Schwierigkeiten überwinden diese Meditation, Dehnung und körperliche Aktivität führen ihn ins Gesicht.

Lesen Sie auch Übungen gegen Bauchschwellung >>